Arbeiten im & als Team

Von der Zusammenstellung über Teamkodex zur Performance.

Jeder möchte in einem Team arbeiten, in dem die Atmosphäre freundlich & wohlwollend ist und kompetent, verbindlich, zuverlässig gearbeitet wird. Bis dieses Paradies erreicht ist, bedarf es der Bearbeitung von Schwierigkeiten wie diesen typischen Hilferufen:

  • „Unsere Teamleitung hat das Team überhaupt nicht im Griff. Einige tanzen ihr auf der Nase herum, Meetings verlaufen alles andere als zielorientiert und produktiv. Das kostet Motivation und Reibungsverluste …“
  • „Unser Team funktioniert eigentlich sehr gut. Alle verstehen sich, die Stimmung ist prima, und ich würde sagen, bei uns herrscht wirklich Teamgeist. Naja, es gibt allerdings zwei Ausnahmen. Die beiden wollen sich offenbar gar nicht integrieren….“
  • „Keine Ahnung, was genau los ist. Seit einiger Zeit ist einfach der Wurm drin. Ich habe den Eindruck, dass die Leute ständig darauf aus sind, sich wechselseitig eins auszuwischen, Fraktionen zu bilden und so weiter …“
  • „Zurzeit ist es schlimm: Unser Team muss sich ganz eng mit anderen abstimmen – und das funktioniert einfach nicht. Entweder stimmt angeblich die Chemie nicht, oder einige fühlen sich von anderen zugebuttert, oder… oder …“

Teamarbeit kann den Gedanken der Synergie am ehesten verwirklichen. Um brach liegende synergetische Potenziale in praxi zu nutzen, bewährt sich die Kombination aus:

  • Befragung – Einblick in Status Quo der Betroffenen
  • Supervision/Schattentage – Beobachten des Teams im Alltag – Diagnose Status Quo.
  • Workshops – Problem- und Lösungsfokussiertes Arbeiten mit Feedback-, Kontrollschleifen in der Praxis.
  • Einzel- und/oder Tandem-Coaching – selektiv und pointiert durchgeführt, dienen beide dazu, Hebelwirkung durch Schlüsselpersonen auszulösen oder zu verstärken. 

Dr. Regina Mahlmann
Corkstr. 16a / 51103 Köln

Telefon +49 (0)221 169257-60
Telefax +49 (0)221 169257-64

E-Mail info[at]dr-mahlmann.de
Internet www.dr-mahlmann.de